Pflege des Fells

Ein Pomeranian ist vor allem durch sein üppiges Fell gekennzeichnet. Diese Wolle sollte beim Pom stets gepflegt werden, was jedoch keineswegs so viel Arbeit macht, wie manche Menschen befürchten. Da ist zum Beispiel das Kämmen, an das Sie Ihren Welpen erst gewöhnen müssen. Dieser Vorgang braucht nicht täglich zu erfolgen und nur beim Haarwechsel ist das Unterhaar jeden Tag mit der Massagebürste zu behandeln. 

Beim Baden gilt die Regel, dass einmal im Monat meist ausreicht. Auch hier existieren natürlich Ausnahmen, wenn der Zwergspitz besonders verschmutzt ist. Auch Trockenshampoo ist erlaubt doch reicht es meist schon, wenn Sie Ihren Pom nach einem Spaziergang mit einem feuchten Tuch abwischen und trockenen Schmutz abbürsten.