Erziehung

In der Erziehung erweist sich der Zwergspitz als gelehrig. Die Hunde lernen schnell hinzu und lassen sich auch zu allerlei Tricks und Kunststücken motivieren. Es ist allerdings teilweise etwas Strenge erforderlich, da die Hunde recht charaktervoll und teilweise eigensinnig sind. Als Welpe ist der Pom jedoch leicht zu trainieren und erweist sich schnell als überaus anhänglich. Diese Eigenschaft lässt sich dadurch ausgleichen, dass ein Zwergspitz nach Möglichkeit schon früh ans Alleinsein gewöhnt wird. Auch lassen sich Pomeranians bei richtigem Umgang dahingehend erziehen, dass sie auf Kommando das Bellen einstellen. Dieses Lautgeben kann sich indes in anderen Situationen als sehr nützlich erweisen und unterstreicht die Bedeutung der Zwergspitze als Wachhunde.